Unser LockDown-Projekt "join2dance" ruht vorerst. 

Im Falle eines erneuten LockDowns der Sport- und Freizeitmöglichkeiten,

werden wir eine Wiederbelebung des Projektes überdenken.

 

In unserem Projekt "join2dance" sollen Menschen, die besonders hart von der 
Coronasituation betroffen sind, die Chance haben, ihre Probleme wenigstens für eine 
Stunde in der Woche zu vergessen und gelassener, gestärkter und sogar ein bisschen 
glücklicher in den Alltag zurück zu kehren.

Musik und Tanz sind seit Tausenden von Jahren immer ein Mittel für Menschen gewesen, 
Geist und Körper zu regenerieren, beide miteinander zu vereinen und neue Kraft zu 
schöpfen. Wer derzeit auf engem Raum mit vielen Personen lebt und die finanziellen Sorgen 
mehr denn je belasten, bei dem womöglich auch zwischenmenschliche Schwierigkeiten in der 
Familie wachsen, braucht dringend Möglichkeiten, diese Spirale zu unterbrechen.

Wir möchten genau diesen Menschen eine kostenlose Möglichkeit bieten,
an LiveStream-Tanzkursen teilzunehmen.

Wir starten mit Ballet (Kurszeiten hier) für Kinder/Jugendliche
in 2 Gruppen (11-13  und   13-15 J.)
in Aachen. (Auch Teilnehmer aus Speyer werden jetzt schon dabei sein können. 
Wir streben unsere erste TanzStädtePartnerschaft mit Speyer an, da Sylvia Müller dort lange lebte.)
Die Zielgruppe sind vorerst Kinder und Jugendliche, deren Eltern nicht vermögend genug 
sind, um ihnen Alternativen bieten zu können zu coronabedingt ausfallenden 
Freizeitmöglichkeiten und die womöglich in schwierigen räumlichen und/oder familiären 
Umständen leben. Das Projekt soll ihnen einen Zeitraum bieten, in denen sie ihren 
Interessen folgen können und sich auf sich selbst konzentrieren können. Des Weiteren
könnte das Projekt dem Bewegungsmangel und den fehlenden sozialen Kontakten
entgegenwirken.

Unser Ziel ist es auf längere Sicht, das Projekt über Aachen hinaus auszubauen,
in vielen verschiedenen Kursen verschiedene Tanzarten zu unterrichten
 und zusätzlich zu Kindern und Jugendlichen auch Eltern Tanzkurse anzubieten.

 

Wer sind "wir":
(Hier nur in Kürze; mehr über uns bei Klick unter diesem Link)
Wir sind die Tanzlehrerin und Choreographin Sylvia Müller (Inhaberin der Tanzschule 
"time2dance" in Aachen)., die "Salsa y mas" und Linedance unterrichtet und Hannah 
Niesert, Praktikantin bei time2dance, die zwölf Jahre Ballett nach englischen Lehrplänen 
getanzt hat und die Ballettkurse leitet.
 Sylvia hat außerdem Lehramt für Grund- und Hauptschule studiert und Hannah 
studiert Soziale Arbeit.
Wir freuen uns, wenn weitere Tanzunterrichtende oder andere Unterstützer zu uns finden.


 

Auch wenn wir dieses Projekt ehrenamtlich organiseren und ehrenamtlich unterrichten,
BENÖTIGEN WIR DENNOCH IHRE HILFE,
um "join2dance" finanzieren zu können.
Machen Sie unser Projekt auch zu Ihrem Projekt
und helfen damit Menschen ganz in Ihrer Nähe, die weniger Chancen im Leben haben.
Unterstützende Firmen werden natürlich überall mit unserem großen Dank genannt.

 

Anmerkung von Sylvia Müller:

Ich möchte dieses Projekt auch im Namen der leider verstorbenen Marga Meier anbieten, die ich sehr geschätzt habe.
Marga hat unermüdlich ihre Arbeit / ihre Projekte in den Dienst der Kinder gestellt, die ihr so am Herzen lagen.

Immer wieder habe ich überlegt, wie ich Margas Anliegen ein kleines Stückchen in meinen Möglichkeiten unterstützen kann.
Ich freue mich sehr, dies mit diesem Projekt tun zu können.
 

Kontakt, News

time2dance

Aachen / Germany
0160 - 92 77 48 70

its(at)time2.dance

E-Mail

 


6034d7629149fRhythmausCorona.jpg

 

 

*******************

ACHTUNG
- OecherDeal-

  Gutschein ab 2.Okt

- time2dance ver-
   antwortungsvoll

   und modern

- neu: Linedance

   für Anfänger

- ausserdem
  freie Plätze für
  erfahrene

  TänzerInnen

   aus allen Bereichen

*******************